Podcast ohne (richtigen) Namen

Podcast ohne (richtigen) Namen

Podcast ohne (richtigen) Namen - Folge 25

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist die Jubiläumsausgabe von Po(r)N. Der 25. Podcast, den wir für Euch machen dürfen. Darin erfahrt ihr, warum Etienne jetzt Zuspruch braucht und wer bei der NASA einen ganz besonderen Job hat. Außerdem scheint Jochen mal wieder alles falsch zu verstehen....


Kommentare

kaidi
by kaidi on 11. März 2019
Bzgl. Kapitalismus und Umgang mit Vermögen: Der Unterschied ist eben - selbst wenn die Uhr in der selben Relation zum Vermögen steht wie bei Eddy seine PS4 - dass man Geld nicht einfach relativ bewerten kann. Dinge kosten aber nunmal "absolutes" Geld und da macht es eben schon einen Unterschied zwischen 400 Euro PlayStation und 15 Mio. Euro Uhr. Nämlich 14.999.600 Euro in dem Fall. Das ist eine frage von Ethik und kann nicht immer einfach mit "Neidgesellschaft" abgetan werden
winter
by winter on 05. März 2019
Hi Eddy: Mir ist mal die Motorhaube in die Windschutzscheibe geflogen. Das war sehr wahrscheinlich im Sommer '97 in der Nähe von Hamburg. Bitte sag mir dass du kein Zeuge dieser gloreichen Aktion warst!
Sofox
by Sofox on 15. Februar 2019
Jochen sagt immer Eddy könnte nicht kochen, aber ich finde das wurde widerlegt mit Eddy's Baking Bad Big Bad Webberli, genauso wie sein verhandlungssicheres Englisch!
Scam
by Scam on 15. Februar 2019
Da das Thema nun mehrmals aufgenommen wurde, möchte ich mich doch noch zu dem Thema Beleidigungen,Trolle usw. äußern. Zunächst mal gebe ich Etienne völlig recht, dass Leute keinen Freifahrtsschein haben, Beleidigungen rauszuhauen, auch wenn im Programm selbst derbere Töne angestimmt werden. Das finde ich auch unsäglich. Jetzt kommt aber das unausweichliche "aber": Meiner Meinung nach bringt Etienne hier ziemlich schlechte Beispiele, um seine (wie geschrieben meiner Meinung nach durchaus richtigen) Argumente zu verdeutlichen. Denn Aussagen über seinen Sohn oder das Zusammenspiel mit Gästen sind ja Sachen, wo die persönliche Beziehung von Etienne zur anderen Person entweder offensichtlich (Sohn) oder zumindest durch den direkten persönlichen Kontakt vermutbar sind. An der Stelle hat Etienne also völlig recht, dass Leute, die sich darauf beziehen, ziemliche Idioten sind. Es kommt allerdings auch oft genug vor, dass über nicht anwesende Personen gelästert wird oder diese beleidigt werden. Da ist jetzt das Argument, das sei halt der Show-act. Gut, stimmt. Da würde ich aber anmerken, dass wenn die Show daraus besteht, auf der Bühne mit Scheiße auf Bilder anderer Personen zu werfen, dann darf man sich nicht wundern, wenn auch der ein oder andere Kürtel aus dem Zuschauerraum fliegt. Selbst wenn am Eingang ein Schild mit der Aufschrift "Bitte keine selbstmitgebrachte Scheiße werfen" steht. Von daher: An der Stelle würde ich Etienne keine Doppelmoral vorwerfen, sondern mangelndes Eingeständnis, dass das eine Verhalten das andere fördert. Abschließen möchte ich aber mit der hoffentlich etwas versöhnlicheren Aussage, dass ihr euch hoffentlich trotzdem nicht ändert, denn die meisten Leute sind durchaus in der Lage, ihre Ausscheidungen da zu lassen, wo sie hingehören: In der Erwachsenenwindel!
Schorsch
by Schorsch on 12. Februar 2019
@Ski vll. ist es auch mal ein Produkt von und mit Etienne, was nicht auf dich zugeschnitten ist. Es muss nicht überall über Spiele und Serien gesprochen werden.
Sikk
by Sikk on 14. Februar 2019
Ich bin echt zutiefst schockiert, wenn ich hier die kommentare lese, die darum gehen, wenn auf jochen rumgehackt wird. Ich habe die Folge noch nicht gehört, aber ich kann mich an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit sagen, dass es nicht so schlimm ist, sie sind schon seit +-20 Jahren freunde, da hackt man halt aufeinanderum und der andere versteht es als spaß, WAS JA AUCH SO GEMEINT IST. Er hat halt manchmal seine nicht hellen Momente, und darüber wird sich auch dann lustig gemacht/nen spruchgedrückt, das ist keine super professionelle veranstaltung in der alles glatt über die bühne laufen soll, dass ist ihr hobby, George oder Eddi, bekommen ja auch ihre Breitseite ab und darüber wird nicht genörgelt. Manchmal verstehen Menschen den unterschied zwischen Kollegen und Freunden nicht, was hier der fall ist. Mfg Sikk
Ski
by Ski on 12. Februar 2019
Also ich mag den Podcast, aber... Er wäre so viel interessanter und erfolgreicher wenn er aus Etienne, Simon, Budi und Nils bestehen würde (Wunschdenken). Etienne braucht jemanden der auch auf seiner Wellenlänge ist. So doof es klingt aber vielleicht jemand jüngeres. So dass sich zusätzlich auch über Serien und Spiele unterhalten werden kann. Jede Folge wird erstmal nur gestritten wie doof jemand ist, und wer wen nicht richtig versteht.
Yuuen
by Yuuen on 12. Februar 2019
Eddy kommt mit den Stammtischthemen, teils erheiternd, teils schockierend naiv, Georg ordnet sie alles erleichternd rational ein und Jochen wie immer herrlich banal wie auch emotional. Ich liebe euch. <3
FELLAS!
by FELLAS! on 11. Februar 2019
Du schreibst ihn bloß mit "Kanste?" an und erwartest, dass Jochen auf wundersame Art und Weise deinen gesamten Gedankengang nachempfindet? Ich habe keine Ahnung was mit euch beiden los ist, aber 1. nitpickt ihr wie Blöde an Jochen's Artikulation, 2. ist eine absolute Schweinerei ihn im Podcast zur Sau zu machen! Regelt sowas unter euch. Jetzt lasse mich mal an deiner Artikualtion rumpicken: "kannst du kick-starten" ist per se kein Indikator dafür, dass du das jetzt im Moment sofort nötig hast. Es klingt tatsächlich danach, als ob du nicht wüsstest wie das geht und in der Angelenheit Input benötigst. Daher dann auch seine Erklärung was man dafür braucht. Hättest du stattdessen geschrieben "könntest du mal meinen Wagen kick-starten?", würde die Sache wiedef ganz anders aussehen. Von mir aus möge er dein sehr banales "kannste?" nicht gerafft haben. Die Lösung dazu ist aber nicht ihn im Podcast zur Brei zu machen, sondern am selben Tag einfach mal nachzuhaken mit "nein du Depp, ich meine ich brauche dich jetzt! Komm rüber und kick-starte mein Wagen". Würde die Welt so nicht deutlich besser aussehen? (Protect Jochen's Smile!)
Kavar
by Kavar on 11. Februar 2019
In einer Folge hatte Jochen mal von einer Metzgerei in Wersten geschwärmt und ihr hattet diese alle empfohlen. Ich bin kürzlich zum Studium nach Düsseldorf gezogen, könntet ihr euch erinnern, welche Metzgerei gemeint war?
Q!
by Q! on 11. Februar 2019
Eddy, es gibt Powerbanks mit denen man die Batterie überbrücken kann. Immer praktisch sowas zu haben.
hax
by hax on 11. Februar 2019
Ich hab keine Ahnung von Autos, aber am Anfang von dieser Folge wo es ums Kickstarten geht bin ich voll auf Ede's Seite!
mue
by mue on 11. Februar 2019
Außerirdisches Leben das so intelligent ist das es eine über mehrere Lichtjahre voll funktionierende Raumfahrende Organisation/ Wirtschaft aufbaut (nur mal ein Raumschiff bauen und ein paar Lichtjahre weit weg schicken damit erreicht man sehr wahrscheinlich garnix) wird auf einen Stand der wissenschaftlichen und sozialgesellschaftlichen Entwicklung sein das sie es überhaupt nicht nötig finden uns platt zu machen oder zu versklaven, ich denke eher das die uns mit uns umgehen werden als wären wir sehr schwer behindert. Also sehr vorsichtig ihre Hilfe anbieten und ganz langsam in eine neue Zukunft einführen.
Daniel
by Daniel on 10. Februar 2019
Wie kann man eigentlich immer alles auf die Art und Weise verstehen die am abwegigsten ist? Die Überbrückungsfrage von Jochen. Vor allem hat Jochen ja schon nachgefragt ob Eddy überbrücken meint, nur um im Podcast zu sagen er hätte nicht gewusst was Eddy meint.
JimyJoule
by JimyJoule on 09. Februar 2019
Eddy du beziehst das auf deinen Kontext! Natürlich hast du das Recht so mit Co-Kommentatoren, Gästen, etc umzugehen. Du kennst Sie oder wie von dir gesagt hast mit Ihnen gesprochen. Es ist deine gewisse Art zu moderieren. Alles gut da bin ich voll bei dir! Nur und jetzt kommts, nur sind viele nicht in der Lage den Kontext zu sehen, zu verstehen was da passiert, warum. Nicht jeder hat den gleichen Start ins Leben angefangen von der Genetik bis hin zur schulischen Bildung. Intellekt, Iq, Bildung das ist alles nicht gleich, mal vollkommen abgesehen vom Verständnis! Du kannst und DARFST heute nicht davon ausgehen das alle es Verstehen oder den Kontext sehen. Und genau da fängt das Problem bei RbTV an, unabhängig ob Beleidigung oder dieser möchtegern Sexismus. Wenn ihr also genauso weiter macht werden es immer Leute geben die es nicht verstehen können oder wollen. Wo ich dir widerspreche aus genau den genannten Gründen ist das mit der Vorbildfunktion. Wenn du nicht willst das sowas passiert bist du nun mal der der es Ihnen vorlebt, weil man deinen Kontext nicht in die Köpfe aller pressen kann. Ich hoffe Ede du verstehst was ich sagen will. Ich wünsche euch allen eine gute Woche und noch viele weitere Folgen. Much love! Weiter so!
Das enorme Lineal Teil 2
by Das enorme Lineal Teil 2 on 09. Februar 2019
Aber natürlich sind Koalas dazu zu gebrauchen. Ihr müsst das nur mal besser recherchieren. Jochen !
Klitorio Vaginus
by Klitorio Vaginus on 08. Februar 2019
Ich hatte eben lecker Würstchen mit Chilli-Cheddar überbacken, dies war ein köstliches Erlebnis. Miau💓
Hennes
by Hennes on 10. Februar 2019
Ich höre euren Podcast gerne. Aber bei diesem wiederholt ihr echt zu viele alten Geschichten.
FlyingWalrus
by FlyingWalrus on 10. Februar 2019
Schöne Folge, wie immer :) Der Jingle klingt nur leider wie vom Handy abgespielt...wo sind die Mitten und Bässe hin?
Der Vorschläger
by Der Vorschläger on 09. Februar 2019
Hey Etienne, bitte setze dich mal mit Pro7 in Verbindung und mach Schlag den Star, ich Glaube mit deinem Ehrgeiz kämst du sehr nahe an den Raab ran und das Ganze wäre sicherlich sehr unterhaltsam.
emi
by emi on 09. Februar 2019
herrlich wie jedesmal wenn Etienne Jochen disst ein ,,ich wollt' dich grad loben" zurück kommt :D
tudescotribe
by tudescotribe on 09. Februar 2019
also will eddy quasi in der fahrschule smurfen???
GiftZwergrapper
by GiftZwergrapper on 09. Februar 2019
Oh man, Jochen macht mich so fertig..
Bob
by Bob on 09. Februar 2019
Der Gesang ist das einzige was mir am jingle nicht gefällt .
Tobi F.
by Tobi F. on 09. Februar 2019
Ich war auf Jochens Seite.
Maestro
by Maestro on 08. Februar 2019
Beim Thema Kapitalismus hat mich Georg so aufgeregt, totaler BS seine vergleiche, ein Gefangener der Matrix.
Wasserwerfer
by Wasserwerfer on 08. Februar 2019
Der Radhelm-Gegner ist für das Tempolimit, weil es um Menschenleben geht. Mhmm...
lauri
by lauri on 08. Februar 2019
hält sich eddy nicht für einen sehr guten (alles) ?... also von daher ja klar fahrschule aber mit kamera
Karl S. Ruhe
by Karl S. Ruhe on 08. Februar 2019
Also so langsam wiederholt ihr euch Leute :D. Schon ein paar Geschichten jetzt das zweite Mal in diesem Podcast gehört
Jess
by Jess on 08. Februar 2019
Gut gemacht Etienne! :P
lauri
by lauri on 08. Februar 2019
google mal "effektiven altruismus" georg. das spricht dagegen dass reiche nicht mit ihrem geld machen sollten was sie wollen
marxo
by marxo on 08. Februar 2019
ganz klar auf ede's Seite..
Nito
by Nito on 08. Februar 2019
Ich hab ja so die Befürchtung, dass Ede irgendwann mit Jochen die Geduld verliert und einfach kein Nerv mehr für den Podcast hat, wenn er sich, verständlicherweise, jedes Mal so über ihn aufregen muss
Nexo
by Nexo on 08. Februar 2019
Zum Tempolimit: Ja, das Hauptargument, dass die persönliche Freiheit der überwiegend vernünftig mit Geschwindigkeit umgehenden Leuten, eingeschränkt wird, müsste auch für die Gurt- und Helmpflicht gelten. Nur ist die Gurt- und Helmpflicht ein viel geringerer Eingriff in die persönliche Freiheit, besonders im Bezug auf den Nutzen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Etienne, George (Barlow) und Jockl haben alle eins gemeinsam.
Vor rund 20 Jahren fingen Sie bei NBC Giga in Düsseldorf an und es gab schon zum Frühstück Videospiele. Die drei ehemaligen Arbeitskollegen sind - 20 Jahre danach - immer noch Freunde. In ihrem gemeinsamem Podcast reden Sie über Gott und die Welt.

von und mit Gardé, Dominicus, Zaal

Abonnieren

Follow us